Hauskreise leben Freundschaften...

Hauskreise leben Freundschaften...

von thomas.thiele » Donnerstag 14. Oktober 2010, 09:28

... oder auch nicht? Leider nicht immer! Gott sei Dank gibt es Hauskreise, die ihr spezielles Hauskreis-Beziehungs-Potenzial nutzen und miteinander in einer wunderbaren Tiefe als Freunde leben.
Die in einem wunderbaren kleinen Miteinander unter (hoffentlich!) Verschiedenen zwischenmenschlich wirklich tragende und einander auffangende und einander beistehende Freundschaften, die stabil und sicher haltbar bleiben, die das dann also auch tatsächlich so leben!
Allerdings gibt es auch andere... In denen man schön (ich meine: wirklich richtig und wirklich schön) redet und eher nur nette "Schönwettergemeinschaft" pflegt. Aber nicht bereit ist, sich in diesen Kreisen und Kleingruppen auf wirkliche Liebesbeziehungen, eben auf Freundschaften einzulassen, die auch im Leben halten, was Worte versprechen. Die auch etwas kosten! Wenn einer den anderen wirklich braucht! Wenn einer versagt! Die dann auch noch halten und tragen!
Wie sind Eure Erfahrungen?
Positive?
Schmerzliche, enttäuschende?
Und: Wie könnten Hauskreise und vergleichbare Kleingruppen noch deutlich mehr zu kleinen christlichen Gemeinschaften werden, die noch viel intensiver und "noch tiefere" Freundschaften miteinander leben könnten???
Fragt sich und Euch
Euer Thomas
thomas.thiele
 
Beiträge: 120
Registriert: Montag 19. April 2010, 20:26
Wohnort: 94518 Spiegelau/Bayerischer Wald

Zurück zu Freundschaft leben



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron